Zum Hauptinhalt springen

TonArt bei der Icebucketchallange‬

Erstellt von Jens Bremeier | |   Blog

Wenn der Stein einmal ins rollen kommt, lassen wir uns nicht lumpen. Versatio bekommt Geld.

Auch wenn Sinn und Zweck dieser Aktion ein ganz anderer ist, haben wir es ein wenig anders gemacht. 10 Euro sollte man an die ALS Association spenden, wenn man sich einen Eimer mit Wasser über den Kopf schüttet und 100 Euro, wenn man es nicht tut. Für uns ist das eine schöne Aktion und wir tun auch gern was Gutes. Und weil wir uns keinen Eimer mit Eiswasser über den Kopf geschüttet haben, spenden wir das Geld auch nicht der ALS Association, sondern dem Versatio-Kinderhaus in Gotha.

Aber weil ja der Sinn der Challange eigentlich darin bestand, etwas für die ALS-Forschung zu tun haben wir uns doch entschieden etwas für die Erforschung der Krankheit zu tun um Menschen mit dieser, bis heute als unheilbare Krankheit geltende Amyotrophe Lateralsklerose, helfen zu können.

Nun hier könnt ihr die Videos ansehen:Bremi tut esSchaufi tut es